Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Inhaltsverzeichnis

Versenden von IC's

Baustelle Grundsätzlich gibt es natürlich jede Menge Möglichkeiten etwas fachgerecht zu versenden. Ich gehe hier (erstmal) nicht auf die üblichen Verfahren der professionalen großen Chip-Versender ein, weil ich davon ausgehe, daß kaum einer gewillt ist, ein kleines Vermögen für professionelle Verpackung auszugeben. Und zudem wahrscheinlich in kanz kleinen Stückzahlen. Da macht sich dann auch das übliche Paket-Porto zusätzlich stark bemerkbar. Hier also einige Vorschläge, die von mir schon lange erfolgreich benutzt werden.

 Achtung ! Alle IC's sind gegen statische Aufladung empfindlich! Die gilt es auf jeden Fall beim Einpacken und auch während (!!) des Transportes 100%ig zu vermeiden.
Also -KEINE- handelsüblichen Haushalts-Plastikfolien benutzen.

IC's auf eine Styropor-Platte zu stecken ist ? … keine gute Idee !! Auch nicht, wenn darauf eine Alufolie geklebt ist.

Aber ganz normales Zeitungspapier, Pappe und auch zur Not Alu-Folie sind kein Problem.

PLCC

Gull-Wing

IC's mit aussenliegenden Lötfahnen, wie z.B. die CPU 68020 vom A1200 oder Brigitte vom A3000/4000.


amigawiki.de

Links

  • zu Nachweisquellen
  • zu Dokumentationen
Zuletzt geändert: 2013/03/24 05:19

Seiten-Werkzeuge