Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Pin-Belegungen

Baustelle

Hier geht es um die Frage: Wo ist Pin1 ?


wo ist es egal ?

  • bei 2poligen Widerständen
  • bei 2poligen Keramik-Kondensatoren

bei Standard-IC's

TTL-Chip 7400 mit Innenschaltung und typischer Anschlussbelegung

Standardmäßig stellt man die Chips in Skizzen in einer Ansicht von oben („Bestückungsseite“) dar, und zwar wie im Bild mit dem 7400 gezeigt in Querrichtung, so dass man den Aufdruck direkt lesen kann. Dabei liegt die Kerbe in der einen Gehäuseschmalseite immer links. Links unten bei dieser Kerbe fängt die Zählung der Pins bei 1 an und geht dann im Gegenuhrzeigersinn um den Chip herum bis nach links oben. Der Pin 1 ist zusätzlich meist durch eine aufgedruckte oder eingeprägte Markierung gekennzeichnet.

Die Belegung der Spannungsversorgung folgt bei Digitalschaltungen meistens dem Standard, dass die Masse rechts unten und die positive Betriebsspannung links oben direkt neben der Kerbe angeschlossen werden. Aufgrund dieser Standardisierung lohnt es sich auch, Steckfassungen für diese ICs mit schon eingebauten Stützkondensatoren anzubieten.

bei SIL/DIL

bei 2

… und bei Festplatten usw. ???

bei Dioden

bei SMD-Kondensatoren

Polarität bei SMD-Kondensatoren


www.amigawiki.de

Downloads / Links

Zuletzt geändert: 2013/03/24 05:19

Seiten-Werkzeuge