Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Sockel Pins entfernen

bei abgebrochenen Spitzen, abgebrannten Pins oder auch, um sich einen Sockel passend zu machen.

fehlerhaften Pins auswechseln

Baustelle


passenden Sockel herstellen

Für ein Projekt waren der CPU- und der Quarz-Sockel nicht in ausreichender Stückzahl und zu einem angemessenen Preis 'auf die Schnelle' verfügbar. Die Lösung bestand in der Beschaffung eines 14poligen Standard-DIL-Sockels und irgendeinem CPU-Sockel mit zumindest gleichen Ausmassen und einigermassen passenenden Anzahl Pins.

Zuerst der DIL-Sockel:

beim DIL-Sockel


Sockel auf die etwa gespreitze Schere gelegt. Die Griffe sind hart und doch etwas elastisch und zudem rutschfest. Mit der Spitzzange den Dorn leicht in die Zange nehmen und die Backen bis zur Verdickung herunterschieben. Fest, aber nicht zu fest zusammendrücken und mit einem beherzten Druck nach unten pressen. Mit einem Klack rastet der Pin aus der Fassung und läßt sich leicht von der anderen Seite entfernen.

beim CPU-Sockel


Hier würde sich eine kleine Flachzange anbieten um von oben zu drücken.
Hatte ich hier nicht zur Hand. Also wieder mit der Spitzzange von schräg oben. Ein Viertel der Pins sind dabei verbogen worden. Aufpassen muß man auf jeden Fall auf die Nachbar-Pins und auch die unter der Zange. Die bekommen durch den Schwung sonst gleich eine Biegung mit.

Die sieht alles schlimmer aus als es ist. Nach zwei/drei Pins hatte ich den Bogen raus und der passende Knackpunkt war gefunden. Die restlichen Pins waren dann nur noch Sekundensache.


www.amigawiki.de

Links

  • zu Nachweisquellen
  • zu Dokumentationen
  • Software
Zuletzt geändert: 2016/08/30 23:15

Seiten-Werkzeuge